Kontakt | Forum | Newsletter | Mitgliedschaft | FR suchen

Krebs fordert heraus

Die Bernische Krebsliga setzt sich dafür ein,
  • dass sich Menschen mit Krebs sowie ihre Angehörigen und Bezugspersonen mit der Krankheit und ihren Folgen möglichst angstfrei und in Ruhe auseinander setzten können,
     
  • dass die Lebensqualität der Betroffenen gewährt wird oder die Auswirkungen der Krankheit auf den Alltag zumindest gelindert werden,
  • dass krebskranke Menschen möglichst ungehindert am sozialen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen können,
     
  • dass das Wissen und der Austausch von Erfahrungen im Umgang mit Krebs zunehmen,
     
  • dass das Bewusstsein betreffend Prävention und Früherkennung von Krebs in der Berner Bevölkerung erhöht wird,
     
  • dass die Forschung im Bereich Krebs an den Berner Hochschulen aktiv betrieben wird.

News

Diagnose Krebs

Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige
Mehr

Atemnot

Umgang mit Atemnot bei Krebs – neue Informationsflyer und Videoanleitungen auf youtube unterstützen Patienten

Atemnot ist ein häufiges Problem bei Krebs. Es gibt verschiedene Übungen und Techniken, die den Umgang mit der Atemnot erleichtern. Um diese zu lernen, helfen Ihnen vier neue Kurzfilme auf dem Internet.
Mehr

Stipendien für die Krebsspezialisten Judith Lupatsch und Bernhard Kiss

Die Bernische Krebsliga unterstützt regelmässig Fachleute mit finanziellen Beiträgen an ihre Weiterbildung.
Mehr

Jahresbericht 2015

Wir freuen uns, Ihnen den Jahresbericht 2015 zu präsentieren.
Mehr

NANALUZ - Selbsthilfegruppe Brustkrebs

Brustkrebs
Du bist betroffen und suchst einen Ort, wo du verstanden wirst?
Mehr


1 | 2 | 3 | 4 | 5  | frühere News >>

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Jetzt anmelden!
5 am Tag ist eine nationale Kampagne zur Förderung des Konsums von Gemüse und Früchten.
Die Bernische Krebsliga ist ZEWO-zertifiziert.